-
Online Vergleich Pflegeversicherung und Pflegetagegeldversicherung Angebot private Pflegeversicherung - günstige Angebote für privaten Pflegeversicherung Formular Center - Formulare für Pflegezusatzversicherung finden Sie hier Unser Versicherungslexikon - Stichwortverzeichnis rund um die  - private Pflege Zusatzversicherung - Ihr Lexikon unsere Kontaktmöglichkeiten bei Fragen rund um die Pflegeversicherung oder den  Pflegeversicherung Vergleich bei Testsiegern Unser Versicherungsservice
 


 

   

weitere Angebote zur Pflegeversicherung

Hausratversicherung
Privat Haftpflicht
Bauherrenhaftpflicht
Haushaftpficht
Gewässerschaden
Gebäudeversicherung

Autoversicherung
Autoversicherung Vergleich


Rechtsschutz Versicherung


privat Rechtsschutz
Rechtsschutz Selbständige
Rechtsschutz für Firmen
Rechtsschutz Mieter
Vermieterrechtsschutz

Verkehrsrechtsschutz

Rechtsschutzversicherung Vergleich - alle Sparten


Krankenversicherung Unfallversicherung

Unfallversicherung
Kinderunfallversicherung
Zahnversicherung
Zusatzversicherung
Krankenversicherung
Pflegeversicherung

 

Tierhalterhaftpflicht

Hundehaftpflicht
Pferdehaftpflicht


Altersvorsorge

Sterbegeldversicherung
Kinderversicherungen
Rentenversicherungen
Riesterrente
Rürup Rente
Berufsunfähigkeit
Lebensversicherung
Risikolebensversicherung


rund ums Geld

Bausparen
Kredite
Strom Vergleich
Gas Vergleich


Impressum / AGB

Impressum
AGB

 


 
Die private Pflegeversicherung - Pflege Versicherung günstig und gut  
Informationen zur Pflegeversicherung - private Vorsorge
 

 

 

Pflegeversicherung Vergleich - günstige Pflege Versicherung

Pflegeversicherung Vergleich

Pflege kostest Geld !

Von vielen wird das Risiko, "zum Pflegefall zu werden", unterschätzt oder verdrängt. Dabei kann es wirklich jeden treffen

auch Ihre Kinder. Unverhofft kann ein Unfall oder eine Krankheit zur Pflegebedüfrtigkeit führen. In der Bundesrepublik Deutschland sind derzeit ca. zwei Milionen Menschen pflegebedürftig ...

Von vielen wird das Risiko, "zum Pflegefall zu werden", unterschätzt oder verdrängt. Dabei kann es wirklich jeden treffen

auch Ihre Kinder. Unverhofft kann ein Unfall oder eine Krankheit zur Pflegebedüfrtigkeit führen. In der Bundesrepublik Deutschland sind derzeit ca. zwei Milionen Menschen pflegebedürftig.

Neben dem persönlichen Schicksal werden die finanziellen Auswirkungen oft eine Belastung für die ganze Familie.

 

Pflege kostet sehr viel Geld / Sicherheit mit einer Pflegeversicherung
Ein stationärer Pflegeplatz kostet heute bei Pflegestufe III im Durchschnitt 2.675,00 Euro im Monat. Die gesetzliche Pflegeversicherung zahlt maximal 1.432,00 Euro. Die Differenz von ca. 1.200,00 Euro muss die betroffene Person selbst aufbringen. Da sind Ersparniss und Rücklagen schnell verbraucht und je nach Pflegheim kostet ein Pflegeplatz sogar mehr als 3.000,00 Euro.
Wer zahlt dann die Kosten für die Pflege ? .... Meist trifft es den Partner oder die Kinder. Im schlimmsten Fall wird man sogar zum Sozialfall.

Welche Auswirkungen könnte das für Sie und Ihre Familie haben ?

- Ihre Rente reicht nicht aus.
- Sie müssen Ihr Vermögen einsetzen, dies ist bei den hohen Eigenbeteiligungen schnell aufgezehrt.
- Können Sie die Kosten nicht selbst aufbringen, springt die Sozialhilfe ein.
- Wenn möglich, holt sich das Sozialamt das Geld von Ihren Kindern oder Ihrem Partner wieder.
- Kruzum: Pflegebedürftigkeit kann zur Verarmung führen.

Selbst wenn ein Familienmitglied die ambulante Pflege zu Hause Übernimmt, entstehen weit reichende Einschnitte:
Oft muss der Pflegende seinen Beruf ganz oder zumindest teilweise aufgeben und dadurch auf Einkommen verzichten.
In dieser Situation zahlt die gesetzliche Pflegeversicherung bei Pflegestufe I lediglich 205,-- Euroim Monat. Ist amn auf die Unterstützung einer professionellen Pflegekraft angewiesen, betragen die Kosten dafür bei Pflegestufe I monatlich ca. 900,-- Euro. Die gesetzliche Pflegepflichtversicherung übernimmt davon aber nur bis zu 384,-- Euro. Sie dann jeden Monat über 500,-- Euro selbst tragen.

Schützen Sie sich und Ihre Familie vor den finanziellen Folgen, wenn ein Pflegefall eintritt. Sichern Sie die finanzielle Zukunft mit einer Pflegetagegeld Versicherung.


Die gesetzliche Pflegeversicherung reicht nicht aus !

 

günstige und leistungsstarke Zahnversicherungen

Die gesetzliche Pflegeversicherung ist seit 1995 für alle Krankenversicherte vorgeschrieben. Sie bietet dennoch nur eine finanzielle Grundabsicherung, die bei weiten nicht die Kosten z.B. für einen Aufenthalt im Pflegeheim nicht deckt. Stiftung Warentest empfielt sich rechtzeitig mit einer Pflegetagegeld Zusatzversicherung abzudecken.

Wieviel die Pflegebedürftigen im Leistungsfall von der gesetzlichen Krankenkasse erhalten hängt von der Pflegestufe ab. Die Pflegestufe ermittelt der medizinische Dienst der Krankenkassen oder der Gutachterdienst der privaten Versicherer. Je höher die Pflegestufe, desto höhere Leistungen erhält der Pflegebedürftige. Die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen reichen aber bei weitem nicht aus die Kosten bei Pflegebedürftigkeit zu decken. Pflege ist euer. Ein Pflegeheim für einen Schwerstpflegebedürftigen kann im Monat ca. 3.000,-- Euro kosten, davon übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung höchstens 1.432,-- Euro. Den Rest müssen Sie von Ihrer Rente oder Ihrem Ersparten bezahlen. Sollte dieses alles aufgebraucht sein übernimmt zunächst das Sozialamt die weiteren Kosten und holt sich dann das Geld von seinen unterhaltspflichtigen Angehörigen wieder. Wenn Sie Ihren Kindern dieses ersparen möchten, schützen Sie sich mit einer privaten Zusatzversicherung

Die Beiträge richten sich nach dem Alter , dem Gesundheitszustand, dem Geschlecht und Höhe des Tagegeldes. Um so früher Sie zur privaten Vorsorge greifen desto günstiger sind die Beiträge. Bei Abschluss müssen Sie Gesundheitsfragen wahrheitsgemäß beantworten. Da meisten im Alter bereits Vorerkrankungen festgestellt worden sind müssen Sie bei Abschluss mit Risikozuschlägen oder auch Ablehnungen rechnen

. generell gilt: Je jünger und gesünder der Antragsteller ist, desto günstiger der Versicherungsschutz. Aufgrund der höheren Lebenserwartung von Frauen, sind die Beiträge bei der Pflegetagegeld Versicherung deutlich höher wie bei den Männern. Um so wichtiger ist es hier früh mit dem Versicherungsschutz anzufangen.

 

Fragen zur privaten Pflege Versicherung - Informationen

günstige Pflegeversicherungen - Pflegetagegeldversicherung bei Makler24

günstige und leistungsstarke Zahnversicherungen

FAQ zur Pflegezusatzversicherung

Was muss ich beim Abschluss einer privaten Pflegeversicherung beachten ?

Pflegetagegeld oder Pflegekostentarif ?

Die Pflegestufen

 

 

 

 


copyright 1999 - 2015 Makler24 Angelika Heine alle Rechte vorbehalten - Ihre Pflegeversicherung

Günstige Sterbegeldversicherung - günstige Autoversicherung - günstige PKW Versicherung - preiswerte Haftpflichtversicherung und private Rechtsschutz im kostenlosen Online Vergleich bei Makler24. Durch online Versicherungsvergleich bekommen Sie die richtige PKW Versicherung und KFZ Versicherung - nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung im Bereich Sterbegeld und Sterbeversicherungen Unser online Vergleich zeigt Ihnen unsere günstigste Sterbegeldversicherung mit Sofort Abschluss. 07. September 2015